Startseite Über EasyKit Über EasyLab Produkte Partner Downloads Kontakt Suche

Fallstudien und Anwendungen

Über EasyLab → Fallstudien und Anwendungen

Die folgenden Fallstudien und Anwendungsfälle wurden im Rahmen von EasyKit entwickelt und getestet:

Bild Beschreibung
» EasyKit Starter
Dieses EasyKit-Lernsystem ist für die schulische oder berufliche Ausbildung geeignet, richtet sich aber auch an interessierte Hobbyisten. Es bietet eine modellbasierte Programmierung von Eingebetteten Systemen und ermöglichst durch Funktionen wie Echtzeit-Debugging einen Einblick in das Verhalten des Systems. Das System wird von FESTO Didactic vertrieben und wird zusammen mit einer großen Anzahl an Beispielprogrammen und ausführlichen Schulungsmaterialien ausgeliefert. Mehr...
» Intelligente Pumpe
Steuerungssysteme für mechanische Pumpen werden durch den Einsatz von Maßnahmen zur Überwachung immer komplexer. Diese Anstrengungen haben Energieeinsparungen und Erhöhung der Lebensdauer zum Ziel. Dieser Anwendungsfall demonstriert den Einsatz von EasyKit im Umfeld von solchen Industriepumpen. Mehr...
» Pumpenteststand
Der Pumpenteststand ist ein weiterer Demonstrator im Umfeld von industriellen Pumpensystemen, bei dem EasyKit zur Erfassung von Daten wie Druck und Durchfluss sowie zur Steuerung der Pumpe eingesetzt wird. Zusätzlich wurde für dieses System eine Anbindung an MATLAB ermöglicht, um eine Integration mit dieser in der Automatisierungstechnik weit verbreiteten Technologie zu schaffen. Mehr...
» Dreitanksystem
Dreitanksysteme werden typischerweise für die Nachbildung von Ausgleichsvorgängen in der beruflichen oder universitären Ausbildung eingesetzt. Es werden mathematische Modelle aufgestellt, anhand derer später geeignete Regler dimensioniert werden. Dieser Demonstrator nutzt EasyKit, um die entsprechenden Sensoren auszulesen und die Pumpen zu steuern. Mittels Echtzeit-Debugging kann stehts der aktuelle Zustand des Systems visualisiert werden. Mehr...
» Pneumatikzylinder
Pneumatikzylinder werden häufig als Aktorik in der Automatisierungstechnik eingesetzt. Damit die Zylinder möglichst kostengünstig sind, werden sie oft nicht mit Proportionalventilen ausgestattet. Dies erschwert die Regelung des Hubs. Mittels "Intelligenz vor Ort" wurde in diesem Demonstrator ein handelsüblicher Pneumatikzylinder mit EasyKit-Bausteinen augerüstet, um eine lokale Regelung des Hubs zu ermöglichen und gleichzeitig die Anbindung mehrerer solcher Systeme an einen digitalen Bus zu ermöglichen. Mehr...
» Invertiertes Pendel
Das Invertierte Pendel ist ein Experiment, das zur Veranschaulichung von Regelungsvorgängen dient. Dabei wird ein Stab wie ein Besenstiel balanciert. Obwohl der Entwurf und die Dimensionierung eines Reglers für diese Aufgabe die Hauptschwierigkeit darstellt, ist die Umsetzung des Reglers auch nicht einfach. Daher wurde für diese Demonstration EasyLab als Programmierwerkzeug verwendet, das den Benutzer stark bei dem Umsetzung des Reglers unterstützt. Mehr...