Startseite Über EasyKit Über EasyLab Produkte Partner Downloads Kontakt Suche

Hardware-Modell

Über EasyLabDokumentation für EndbenutzerModellierung → Hardware-Modell

Beispiele für Hardware
Beispiele für Hardware
EasyLab erlaubt es, Software für eingebettete Systeme zu erstellen. Dabei wird die Anwendungslogik der Software mittels Modellen beschrieben und anschließend mit einem Codegenerator in Quellcode übersetzt, der auf die Zielarchitektur zugeschnitten ist.

Jedoch benötigt der Codegenerator zusätzlich zur Beschreibung der Anwendungslogik auch Informationen über das Zielsystem selbst, um effizienten Quellcode generieren zu können. Der Grund hierfür liegt darin, dass sich der Zugriff auf konkrete Funktionen der eingesetzten Mikrocontroller von Zielarchitektur zu Zielarchitektur stark unterscheidet. Es müssen beispielsweise die folgenden allgemeinen Eigenschaften der Zielarchitekturen beschrieben werden:
  • Art der Zielarchitektur
  • Taktrate des Controllers
  • Eingänge und Ausgänge
  • Kommunikationsschnittstellen

Um alle diese Funktionen beschreiben zu können, existiert in EasyLab ein Modell der Zielhardware, kurz Hardware-Modell. Jedoch werden nicht alle oben angegebenen Informationen in einem großen Modell angelegt. Stattdessen erfolgt eine Unterscheidung:
  • Die Art der Zielarchitektur sowie die Taktrate des Controllers wird mittels Plattformen beschrieben.
  • Der konkrete Aufbau der Hardware wird im Gerätemodell beschrieben. Ein Gerät ist eine abstrakte Beschreibung eines konkreten Systems. Geräte definieren Eingänge und Ausgänge, Kommunikationsschnittstellen sowie zugeordnete Funktionsblockvarianten.